21.7.10 21:45 Uhr von Clwens

100 Wörter: Inkompetenz - Kolumnen - Artikelarchiv

Inkompetenz beschreibt die Tatsache, dass eine Person einer bestimmten Stellung nicht in der Lage ist, dies ordnungsgemäß auszuführen.
In der Geschichte gab es das Märchen von des Kaisers neuen Kleidern, indem die Kleider nur von Menschen gesehen werden sollten, die ihrer Stellung würdig waren. Keiner wollte zugeben, dass der Kaiser nackt war.
Inkompetenz im Schulalltag ist leider auch nichts Ungewöhnliches. Meistens sind es die Schüler, die nicht in der Lage sind, eine Klassenarbeit ordnungsgemäß auszufüllen.
Schlimmer ist es jedoch, wenn ein Lehrer sich durch Inkompetenz definiert. Vor allem, wenn er gleichzeitig die Schüler dafür verantwortlich macht, ohne seine Fehler einzugestehen.
Tags100 Wörter, Clemens Geier, Clwens, 36.500, Inkompetenz, Lehrer, Schule, des Kaisers neue Kleider