28.2.12 22:55 Uhr von Sascha

Großstadt Jodler: Die Sache mit den Abkürzungen - Kolumnen - Artikelarchiv

Vergangenen Samstag habe ich an der Anti-ACTA Demonstration in Wien teilgenommen. Bewaffnet mit meinem Aufnahmegerät ging es den Demonstranten an den Kragen.

„ACTA = Stasi 2.0“, „Stop ACTA“ und viele weitere Parolen, waren auf den Schildern der Demonstranten, auf der Anti-ACTA Demonstration, vergangenen Samstag in Wien zu lesen. Eine gigantische Masse an Menschen bewegte sich im Dienste gegen das Handelsabkommen durch die Straßen der österreichischen Hauptstadt.
Auch ich bin nicht unbedingt positiv auf das Abkommen zu sprechen und habe natürlich auch an der Demo teilgenommen.
Neben meinen Interessen beschäftigte mich aber dennoch eine Frage. Auf vielen Plakaten und Transparenten war das Kürzel „ACTA“ zu sehen. Obwohl es ausgesprochen ein ganz schön langer und komplexer englischer Fachbegriff ist. Doch kennen die Teilnehmer der Demo überhaupt die Vollversion der Abkürzung „ACTA“?
Ganz ungeniert habe ich schließlich mein Aufnahmegerät gezückt und mich unter das gemeine Volk gemischt. Das Ergebnis war etwas enttäuschend. Hört selbst:


[youtube]Z6r0KX1FQZ8[/youtube]
TagsACTA, Anti-ACTA Demo, Demonstration, Wien, Handelsabkommen, Anonymous, Abkürzung,