17. Juni 2017 - Christian Rode

Kann Justin Bieber seinen Text zu „Despacito“ nicht?

Kann Justin Bieber seinen Text zu „Despacito“ nicht?

Erst im Mai 2017 machte er einige Fans auf seinem Instagram Profil stutzig, als er in seinem LIVE-Video die Lyrics zum Song „Despacito“ ein wenig übersprang und anschließend einige Sekunden auf seinem Kaugummi rumkaute. Nun legte er noch eins drauf und wurde dafür sogar ausgebuht.

Das Lied „Despacito“ von Luis Fonsi und dem Rapper Daddy Yankee ist bereits im Frühling 2017 erschienen und wurde schon direkt als Sommerhit betitelt. Jetzt, im Frühsommer, ist der Erfolg nach wie vor vorhanden und ist durch den Remix mit Justin Bieber sogar noch weiter gestiegen. Kein Wunder, dass die Fans den Song bei seinen Auftritten quasi verlangen – doch Justin Bieber machte nun einen Strich durch die Rechnung.

Justin Bieber war neben Deadmau5 und Steve Aoki einer der Top-Acts des schwedischen Summerburst Festival am letzten Wochenende. Viele junge Leute warteten auf ihr Idol und seine Songs. Auf dem Festival wollte Justin Bieber den Song nicht singen und sagte seinen Fans: „Nein, ich kann ‘Despacito’ nicht singen, ich kann den Song gar nicht auswendig! Ich kann es einfach nicht. Ich kann es nicht singen, fertig.“

Die Fans konnten diese Aussage nicht nachvollziehen, buhten ihn teilweise aus und schmissen eine Plastikflasche nach ihm. Bieber selbst hatte daraus keine größere Aktion gemacht und führte seinen Auftritt fort.

Ähnliche Artikel